Mikrowellenmesstechnik

Mikrowellenmesstechnik

 

Im Sommersemester 2017 wird zum ersten Mal die Vorlesung „Mikrowellenmesstechnik“ angeboten. Die Vorlesung findet Freitagmorgens von 0800 Uhr bis 0940 bzw. 1130 Uhr in S3|06 516 statt, siehe Terminplanung (unten). Im Rahmen der Vorlesung werden die Prinzipien der Mikrowellenmesstechnik vermittelt. Im Anschluss an die Vorlesung wird ein messtechnisches Praktikum angeboten, in dem das Gelernte eigenständig auf messtechnische Problemen angewendet werden kann.

 

Allgemeine Informationen

Zyklus: Sommersemester
Art: Vorlesung (V), Übung (Ü) und Praktikum (P)
SWS (V+Ü+P): 2+1+1
ECTS-Credits: 6
Sprache: Deutsch/Englisch
Lehrende: Dr.-Ing. Holger Maune
Modulname: 18-jk-2090
Studiengänge:
  • MSc etit Vertiefung KTS
  • MSc WI-etit Vertiefung KTS
  • MSc iCE
  • MSc iST Bereich KTS

Lerninhalt

Einführung in die Messtechnik und die Anwendung an Hochfrequenzbauelementen:

  • HF-Leistungsmessung
  • Spektrumanalyse
  • Vektorielle Netzwerkanalyse (S-Parameter, X-Parameter, Kalibration)
  • On-Wafer-Messtechnik
  • Load-/Source-Pull
  • Hochfrequenzcharakterisierung von Materialien

Materialien und Übungen

Die Übungen werden in Moodle bereitgestellt.

 

Kontakt

  • Holger Maune (S3|06 415)
  • Dominik Walk (S3|06 421)